Was bedeutet die neue leistungsorientierte Bezahlung im TVöD für die Teamarbeit?

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, die sich mit dem Thema Leistungsmessung und leistungsorientierte Bezahlung in der öffentlichen Verwaltung befassen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Teams

Ihr Gewinn   

Die neue leistungsorientierte Bezahlung im TVöD enthält neben der Honorierung der Leistung einzelner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch die Möglichkeit der Zahlung von Prämien an Teams.
Gleichzeitig kann die neue und ungewohnte Bedeutung der Einzelleistung zu Konkurrenz und Neid im Team führen und somit die gute Zusammenarbeit im Team in Frage stellen.
Sie diskutieren Möglichkeiten und Risiken der Leistungsorientierung für die Arbeit im Team und erarbeiten entsprechende Lösungsstrategien bei Konflikten.

Inhalte          

  • Überblick Leistungsorientierung im TVöD
  • Leistung messen und vergleichen in der Teamarbeit
  • Umgang des Teams mit überdurchschnittlichen und unterdurchschnittlichen Leistungen einzelner im Team
  • Wettbewerb und Konkurrenz im Team
  • Arbeit als Teamleistung verstehen
  • die neue leistungsorientierte Bezahlung als Anreiz für gute Teamleistung verstehen
  • Teamaufgaben untereinander verteilen und gewichten
  • Bezug zwischen Leistungsmessung von Teams und Individuen
  • Themenbezogener Erfahrungsaustausch zum Einführungsstand des neuen TVöD
  • Lösungsstrategien bei entsprechenden Konflikten

Leitung

Barbara Kamphusmann M.A., Organisationsberaterin, FagusConsult
Katja Wysotzki, Diplom-Psychologin, FagusConsult

Dauer

1 Tag