Von der Balanced Scorcard zur Messung individueller Leistung in öffentlichen Verwaltungen

Public Management und Leistungsorientierung im neuen Tarifrecht

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, die sich mit dem Thema Leistungsmessung und leistungsorientierte Bezahlung in der öffentlichen Verwaltung befassen

Ihr Gewinn   

Sie reflektieren die unternehmerischen Zusammenhänge zwischen der Erfassung und Messung der Leistung einzelner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie von Teams, die durch die Verabschiedung des neuen TVöD möglich wird, und den Unternehmensleistungen, die sich z.B. in einer Balanced Scorecard abbilden.
Das Seminar dient der Schärfung entsprechender Steuerungsinstrumente, zu der die Einführung des TVöD ein Anlass sein kann.

Inhalte          

  • Rechtliche Grundlagen: TVöD und individuelle Leistungsorientierung
  • Unternehmensziele, Messgrößen und Kennzahlen
  • Produktziele, Leistungsbeiträge
  • Teamleistungsindikatoren und individuelle Leistungsmerkmale
  • Individuelle Ziele, Festlegung von Zielen im Gegenstromprinzip
  • Mitarbeitergespräche: Qualifizierungsgespräche, Zielvereinbarungs-gespräche, Kritikgespräch
  • Ziele auf Unternehmensebene und individuelle Leistungsziele aufeinander abstimmen

Leitung

Team FagusConsult

Dauer

1 Tag