Mit Stärken wuchern - aus Schwächen lernen
- für Frauen

Inhalte

Mangelnde Authentizität im Arbeitsleben führt häufig zu Unzufriedenheit mit der beruflichen Situation. Eine Voraussetzung, um Mut zur eigenen Person und zu einem individuellen beruflichen Stil zu entwickeln, ist die Auseinandersetzung mit Stärken und Schwächen.
In beruflichen Zusammenhängen werden frauenspezifische Stärken wie kommunikative und soziale Fähigkeiten oft als Schwächen erlebt, so dass diese Qualitäten nicht zur vollen Entfaltung kommen. Erst wenn es gelingt, eine positive Wertung dieser Eigenschaften durch innere Einstellung und äußeres Erleben zu erreichen, können Frauen ihre spezifischen Stärken wirkungsvoll und erfolgreich im Berufsleben einsetzen und ihre Schwächen als Herausforderung für behutsame Veränderung nutzen.

Ziel

Sie setzen sich mit Ihren Stärken und Schwächen auseinander. Dadurch schärfen Sie Ihr berufliches Profil und erhalten einen größeren Handlungsspielraum in Arbeitssituationen.

Themenschwerpunkte

  • berufliche Eigenschaften wie Belastbarkeit, Führungsmotivation, Kommunikationsfähigkeit, Teamorientierung und Flexibilität definieren
  • Selbst- und Fremdeinschätzung von beruflichen Eigenschaften
  • Was sind Stärken? Was sind Schwächen? Gibt es typisch weibliche Stärken und Schwächen - und welche sind das?
  • Umgang mit Stärken - mit Pfunden wuchern!
  • Umgang mit Schwächen - behutsam Grenzen überschreiten!
  • ein Bild meiner beruflichen Persönlichkeit entwickeln
  • Übungen zur Selbst- und Fremdeinschätzung und zum Umgang mit berufsbezogenen Eigenschaften, Einsatz kreativer Techniken

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen aller Bereiche

Leitung

Barbara Kamphusmann M.A., Organisationsberaterin, FagusConsult

Dauer

1 Tag als Einstieg
2 Tage Training (nach Wunsch zusätzlich 1 Vertiefungstag im Abstand von ca. 4-5 Monaten)