Ihre Kommune tritt auf:
Profilbildung, Öffentlichkeitswirkung und kommunales Marketing

Inhalte

Kommunales Marketing, hier verstanden als ganzheitlicher Entwicklungsprozess zur Förderung der Attraktivität und des Images von Kommunen, Kreisen und Regionen, wird erfolgreicher durch die öffentliche Realisierung eines klaren und eingängigen Profils und die aktive Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern.
Sie erarbeiten Kriterien einer für Ihre Kommune oder Region realisierbaren Profilschärfung nach Innen und Außen.

Ziel

Sie nutzen Elemente des kommunalen Marketings zur Verbesserung des aktuellen öffentlichen Erscheinungsbildes Ihrer Kommune.

Themenschwerpunkte

  • Kernelemente des kommunalen Marketings
  • Möglichkeiten und Probleme der Profilierung von Kommunen
  • Analyse des öffentlichen Erscheinungsbildes Ihrer Kommune und / oder
    Region (Stärken-Schwächen-Analyse, Selbstbild und Fremdbild,
    regionale und überregionale Positionierung)
  • Analyse der Interessen aller Beteiligten am kommunalen Prozess
  • Möglichkeiten der Initiierung eines von allen kommunalen Partnern
    getragenen Zielfindungs- und Umsetzungsprozesses (kommunale und
    regionale Foren, Bürgerbeteiligung, Schnittstellenbildung, public-privat-
    partnership)
  • Von der Wirtschaftsförderung über die bürgerfreundliche Wohn- und
    Lebenskultur bis zur Freizeit- und Erlebnislandschaft: Unterschiedliche
    Ziele, Einblicke und Perspektiven kommunaler Profilbildung

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen der strategischen Ausrichtung und Planung, der Öffentlichkeitsarbeit, der Touristik, dem Veranstaltungsmarketing, der Wirtschaftsförderung und dem Stadtmarketing

Leitung

Kai Haas, Organisationsberater, FagusConsult

Dauer

2 Tage