Bürgerorientierte Beratung
So nehmen Sie Ihre Rolle als Dienstleister in Beratung und
Kundenservice aktiv wahr!

Inhalte

Wer bürgerorientiert beraten möchte, kann aus der Anwendung professioneller Coaching- und Beratungstechniken entscheidend profitieren. Sie setzen sich aktiv mit Ihrer Rolle als Dienstleister auseinander, reflektieren Wünsche und Ziele von Kunden und Beratenden und schärfen mit Hilfe von beispielhaften Beratungsprofilen Ihr Verständnis für einen bürgerorientierten Beratungsprozess.

Ziel

Sie erweitern Ihre Fähigkeit, effektiv bürger- und kundenorientiert zu beraten. Sie gewinnen mehr Sicherheit in komplexen Beratungssituationen. Sie stärken Ihre Möglichkeit, in beratenden und dienstleistenden Tätigkeiten eigene Ressourcen zu wahren.

Themenschwerpunkte

  • Bürgerinnen und Bürger als Kunden: Wünsche und Bedürfnisse von
    Kunden und Beratenden; Erwartungsabklärung
  • Grundprinzipien der Beratungssituation und Menschenbild des
    Coachings: Akzeptanz, Veränderung, Empathie, Verantwortung
  • effektive Methoden der Beratungsgestaltung und des Coachings:
    Situationstraining, Gesprächsaufbau, Fragetechniken, aktive
    Beziehungsgestaltung, nicht erfolgversprechende Gesprächsmuster
    erkennen und unterbrechen, Ressourcen wecken und wahren,
    Feedback
  • Mentaltechniken: Visualisierung, Entspannung
  • Ziele finden, definieren und erreichbar machen
  • Ablauf eines Beratungs- und Coachingprozesses: Phasen,
    Gesprächsführung, Überprüfung der Umsetzung von Zielen,
    beispielhafte Gesprächsverläufe

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die im direkten Bürgerkontakt stehen oder in Bereichen der Dienstleistung und Beratung tätig sind

Leitung

Barbara Kamphusmann M.A., Organisationsberaterin, FagusConsult

Dauer

2 Tage